alg. News

C-Junioren: Aufstieg

Die C-Junioren des FC Schötz/FC Wauwil-Egolzwil steigen verdient in die 1. Stärkeklasse auf.
Das Team unter der Leitung von Fredy Gisler und Adi Roos darf stolz sein auf die tolle Saison.

Raiffeisen Footballcamp Wauwil 2018

Liebe Eltern
Liebe Fussballer & Fussballerinnen

MS Sports führt in den Schulferien 2018 insgesamt 95 Raiffeisen Footballcamps in der ganzen Schweiz durch. Auch in Wauwil findet das beliebte Raiffeisen Footballcamp wieder im Sommer statt:

  • Raiffeisen Footballcamp Wauwil 2018 von Montag 30. Juli bis Freitag 3. August auf der Sport- und Freizeitanlage Moos

Folgende Leistungen sind im Campbeitrag von Fr. 255.—enthalten:

  • Betreuung während fünf Tagen von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Täglich zwei Fussballtrainings in Gruppen (ca. zwölf Spieler)
  • Raiffeisen Super Games und Mini-WM Turnier
  • Torwarttrainings für Torhüter (mind. 1x in der Woche)
  • Fünfmal feines und sportlergerechtes Mittagessen
  • Alle Getränke und Zvieri (z.B. Äpfel) inbegriffen
  • Betreuung über den Mittag und Erholungsprogramme (Lotto, Panini, Penaltykönig, usw.)
  • Komplette Erima-Fussballkleidung (Shirt, Hose, Stulpen)
  • Neuer Erima-Lederball, Getränkebidon, Geschenke und vieles mehr!

Den Link zur Anmeldung, weitere Informationen und ein Camp-Video finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.mssports.ch/fussballcamps/infos/

Bei weiteren Fragen dürfen Sie mich auch per Mail oder Tel. kontaktieren.

Wir würden uns freuen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Fussballer- und Fussballerinnen eine tolle Fussballwoche zu ermöglichen.

Sportliche Grüsse

F-Juniorenturnier vom 26. Mai 2018 in Wauwil

F-Juniorenturnier vom 26. Mai 2018 in Wauwil

 
Am Samstag 26. Mai 2018 fand das F-Juniorenturnier des FC Wauwil-Egolzwil statt. Bei schönstem Sommerwetter durften wir neben vielen fussballbegeisterten Juniorinnen und Junioren auch ebenso viele Zuschauerinnen und Zuschauer aus der näheren Umgebung bei uns im Moos begrüssen. Das Turnier war ein grosser Erfolg, die jungen Fussballerinnen und Fussballer konnten mit grosser Begeisterung ihrem Hobby nachgehen und wurden dabei von ihren Angehörigen lautstark und stets fair unterstützt.
 
Leider mussten wir uns aber abseits des Turniergeschehens einmal mehr mit unschönen Sachen herumschlagen. Aufgrund eines Telefonanrufs musste die Polizei mit zwei Beamten anrücken und zahlreiche Anwesende, die ihr Auto entlang der Sportplatzstrasse oder der Bahnstrasse parkiert hatten, mit einer Parkbusse von Fr. 120.00 belegen. Seit der FCWE im Sportplatz Moos Veranstaltungen und auch Meisterschaftsspiele durchführt, werden das Trottoir entlang der Sportplatzstrasse, sowie an grösseren Anlässen auch die Plätze entlang der Bahnstrasse vom Verein als Parkplätze genutzt. Dies wird von der Gemeinde Wauwil so akzeptiert, unter der Auflage, dass keine Fussgänger, Verkehrsteilnehmer und Anwohner gefährdet oder behindert werden. Aus diesem Grund hat der FCWE auch am 26.05.2018 sechs Vereinsmitglieder für den Verkehrsdienst eingeteilt, welche (auch gemäss Aussagen der anwesenden Polizei) einen tadellosen Job gemacht haben. Sämtliche Ein- und Ausfahrten zu den angrenzenden Quartierstrassen wurden während der gesamten Turnierdauer freigehalten, auch der Verkehrsfluss war stets einwandfrei. Leider waren aber offensichtlich sämtliche Anstrengungen seitens des Vereins umsonst – die Polizei musste die Bussen von Amtes wegen aussprechen. Für den Verein ist somit mit der Durchführung dieses Turniers ein finanzieller Schaden von mehreren Tausend Franken entstanden, da wir selbstverständlich für die Bussen der Geschädigten aufkommen (Geschädigte melden sich bitte beim FCWE).
 
Da die erwähnten Parkmöglichkeiten in Zukunft somit an sämtlichen Veranstaltungen, Meisterschaftsspielen und Trainings wegfallen, wird es für den FCWE nur noch schwer möglich sein, den Spielbetrieb ohne unverhältnismässig hohen administrativen und finanziellen Aufwand aufrecht zu erhalten.
 
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen anwesenden Zuschauerinnen und Zuschauern für den Support, den wir aufgrund der Geschehnisse erfahren durften. Ebenfalls bedanken wir uns bei der Gemeinde Wauwil für ihr Entgegenkommen und bei den diensthabenden Polizeibeamten für den netten Umgang und ihr geäusserstes Verständnis. Dem Anzeigeerstatter wünschen wir weiterhin viel Erfüllung im Leben – wir hoffen er konnte seinen Erfolg auf Kosten der jüngsten Fussballerinnen und Fussballer und ihren Angehörigen entsprechen geniessen!
 
Mit sportlichen Grüssen
Vorstand FC Wauwil-Egolzwil
 

E-Junioren: neues Dress

Neue Dresses für Junioren Ea und Eb.
Herzlichen Dank an die Sponsoren:
– Orion-Rechtsschutz Versicherung AG
– Motorex AG
Und
– Familie Knupp Roger und Edith
– Familie Schürmann Manuela
– Familie Fischer Markus und Cornelia, Autofischer St. Erhard